Warum Medicare für alle nicht heilen wird, was Hahnemann leidet – Der Health Care Blog

Warum Medicare für alle nicht heilen wird, was Hahnemann leidet – Der Health Care Blog
4.7 (94.36%) 39 votes

Von ASEEM R. SHUKLA, MD

Die bevorstehende Schließung von
Hahnemann University Hospital ist eine lokale Tragödie. Eliminierung eines 170-jährigen
alte Institution ist sicher, die täglichen Schwierigkeiten der wirtschaftlich zu übertreiben
benachteiligte Innenstadtbevölkerung, die Hahnemann als Sicherheitsnetz dient
Krankenhaus. Die Schließung ist auch eine nationale Tragödie. Krankenhäuser sind die
Hoch aufragende, sichtbare Denkmäler unseres Gesundheitssystems und Schließungen deuten darauf hin
Etwas heimtückisches erkrankt an diesem System – dass nicht alles in Ordnung ist.

Krankenhäuser sind komplex
Unternehmen mit unterschiedlichen finanziellen Triebkräften, und die Lösung ist nie einfach.
Und der Moment ist zu reich für Politiker, die Hahnemanns Versagen als
Höhepunkt ihrer dystopischen Vorhersagen. Bernie Sanders, die meisten
prominent, stand vor der Tür des Krankenhauses und warf seine täuschend
einfache Lösung – Medicare for All. Medicare für alle, sagte Sanders, würde
sicherzustellen, dass jeder Patient die gleiche Deckung trägt, Krankenhäuser eine vorhersehbare Bezahlung erhalten
rate und voila, keine krankenhäuser müssen schließen. Privatversicherung würde
verschwinden, und niemand wäre ohne Deckung.

Auch Ärzte haben auf der Medicare für Alle Zugmaschine. Etwas
Ärzte bestehen darauf, dass einmal Gewinn als Motiv für Krankenhausunterseite entfernt wird
Linien, und Regierungsbehörden entscheiden, welche Krankenhäuser einen chirurgischen Roboter kaufen können,
dann bauen Sie einen neuen Flügel oder bieten Sie Protonenstrahlbehandlungszentren für Krebs an
Alle Krankenhäuser werden es besser machen.

Aber diese Argumente fehlen
Ein grundlegender Punkt: Warum eine staatliche Versicherung für alle abschließen, wie Medicare und
Medicaid (ein Bundes – und Landesversicherungsplan zur Deckung von erwachsenen und einkommensschwachen Personen)
Kinder) als Heilmittel, wenn es sich genau um eine staatliche Versicherung handelt
Hahnemann und andere Krankenhäuser in Not zu töten?

Bedenken Sie: Medicaid
Erstattet im Durchschnitt etwa 50% der Medicare-Sätze, während private Versicherungen bis zu 200% der Medicare-Sätze erstatten. Es ist
Privatversicherungen, die Krankenhäuser durch Kostenverlagerungen zahlungsfähig machen
Privatversicherung mehr für das gleiche Verfahren oder Krankenhausaufenthalt als was
Medicare oder Medicaid zahlen.

Von den behandelten Patienten
In fast allen großen Krankenhäusern in unserer Region, die im letzten Jahr operiert haben, trugen mehr als 60% davon
Medicare oder Medicaid. Umgekehrt behandeln diese Krankenhäuser das Gleiche
Prozentsatz der privatversicherten Patienten,.

Bernie Sanders wird
argumentieren, dass sein Medicare for All-Vorschlag die Ungleichheit beseitigen wird, indem er erhöht
Medicaid-Erstattungen auf Medicare-Niveaus – ein Anstieg von fast 50% bei vielen
Fälle. Also seitdem werden fast 30% der Patienten bei Hahnemann behandelt
mit Medicaid würden jetzt Medicare-Raten an das Krankenhaus
Unter dem Strich würde Hahnemann davon erheblich profitieren.

Die Realität ist jedoch
dass ein Szenario, in dem alle Patienten Medicare trugen und Krankenhäuser nicht konnten
Kostenverschiebung zu den wesentlich höheren Erstattungen der Privatversicherung, wäre. Die Kosten für Medicare for All sind jetzt
Bekanntlich kostete sogar das linksgerichtete Urban Institute fast 40 Billionen Dollar mehr als ein
Dekade. Sanders 'Steuererhöhung, um für seinen Plan zu zahlen, falls in deren
politisch unmögliches Ganzes, würde nicht einmal 50% dieser Kosten in Einklang bringen.
Und wenn Sanders versuchte, Medicare-Erstattungen auf 111% zu senken
Medicare – besser, aber nirgends in der Nähe dessen, was Krankenhäuser für nötig halten
offen – die Gesamtkosten steigen stratosphärisch – 1,5% von G.D.P.

Für alle Kritik
von Medicare for All ist es bezeichnend, dass die Trump Administration keine anbietet
Alternative zur Versorgung von Krankenhäusern bei gleichzeitiger Ausweitung der Krankenversicherung auf alle
Amerikaner. Nur Vizepräsident Joe Biden würde Obamacares Vision eines privaten Versicherungsmarktes bewahren
auch wenn Medicaid auf einkommensschwächere Personen ausgedehnt wird. Sein Plan ist nicht
ein Allheilmittel, aber es scheint das einzige zu sein, das in der Erhaltung von und verwurzelt ist
Bestätigung, was im amerikanischen Gesundheitswesen funktioniert. Krankenhäuser sind nicht befreit
von der Schuld und für mächtiges Lobbying, um die öffentliche Option zu bekämpfen, global
Zahlungen und steigende Kosten, die Versicherungsprämien auf dem Konto halten
aufsteigend. Auch die Versicherer kommen hier nicht gut zurecht
Debatte mit steigenden Gemeinkosten, Vergütungspaketen für Führungskräfte und der
Tägliche Folter unterziehen sie den Anbietern bei der Erlangung von Freigaben. Aber die
Ein einfaches Argument, dass Medicare for All diese Übel lindern wird, ist eine Reduktion
Irrtum.

Die Folge der
Status quo zeigt sich in Hahnemanns Schicksal. Hahnemann ist aber auch der Kanarienvogel
die Kohlengrube, die vorhersagt, was Medicare for All in einer Welt ohne ernten würde
kostenverschiebende Alternativen. Unsere Gemeinde braucht Hahnemann; Drücken Sie auf „Go Big
und mutig werden “, während Sie auf dem Sterbebett des Krankenhauses stehen? Nicht so viel.

Aseem Shukla, M.D.
Assoziierter Professor für Chirurgie (Urologie) an der Perelman School of Medicine an der
die Universität von Pennsylvania. Er twittert bei @aseemrshukla.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.